Deprecated: Function create_function() is deprecated in /home/resopch/public_html/thedesignbox.ch/wprs/wp-includes/pomo/translations.php on line 208

Deprecated: Function create_function() is deprecated in /home/resopch/public_html/thedesignbox.ch/wprs/wp-includes/pomo/translations.php on line 208
Designbox - Kundenorientierung und Agilität mit Design Thinking

Hi!

Willkommen bei der Designbox.

Verstehen, gestalten, umsetzen:

Du arbeitest an einem Vorhaben oder Projekt, willst Produkte, Dienstleistungen, Prozesse kundenzentriert gestalten oder verbessern und dafür:

Kunden und Ausgangslage besser verstehen,
Kundenerlebnis und Zusammenarbeit gestalten
oder neue Ideen testen?

Dann bist du hier richtig!

Los geht's!

Warum braucht es die Designbox?

Warum braucht es die Designbox?
  • um agiles und kundenzentriertes Arbeiten zu ermöglichen
  • um ein gemeinsames Verständnis zu schaffen

Aktuelle Entwicklungen auf dem Markt wie Trends der Digitalisierung und das Aufkommen von agilen Start-ups als neue Konkurrenz erfordern eine agile und kundenzentrierte Arbeitsweise – auch von Grossunternehmen.

Wir sind heute gefordert, innovativ und über das eigene Geschäftsmodell hinauszudenken, um uns durch neue und kundenzentrierte Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Erlebnisse differenzieren zu können.

In einer Grossunternehmung wie Swiss Life gibt es unglaublich viele und unterschiedlich ausgeprägte Ansätze für agiles und kundenzentriertes Arbeiten. Von einem standardisierten Set und einer gemeinsamen Sprache können alle profitieren.

Was ist die Designbox?

Was ist die Designbox?

Die Designbox ist ein Set von Anleitungen für agiles und kundenzentriertes Arbeiten. Die Designbox existiert als Prototyp in Form einer Website und als physische Version. Ausserdem findest du hier Aktuelles aus der Welt der Kundenorientierung sowie Erfolgsbeispiele aus der Praxis.

Die Designbox wollen wir stetig mit deren Einsatz und den daraus resultierenden Erfahrungen weiterentwickeln und neue Werkzeuge hinzufügen.

Was bringt die Designbox?

Was bringt die Designbox?

Die Designbox hilft, das Kundenerlebnis im Gesamtzusammenhang zu sehen und zielgerichtet zu gestalten.

Wir übernehmen dabei einige Arbeitsweisen von agilen Unternehmen:

  • konsequentes Ausrichten am Kunden und Markt
  • iteratives (schrittweises und wiederholendes) Vorgehen
  • schnelles Umsetzen, Verbessern, Lernen

Quer durch alle Organisationseinheiten arbeiten wir für eine gemeinsame Struktur und ein gemeinsames Verständnis.

Designbox und Design Thinking

Designbox und Design Thinking

Die Werkzeuge der Designbox orientieren sich an der Haltung des Design Thinking.

Die Kunden und ihre Bedürfnisse stehen im Zentrum und bilden den Ausgangspunkt der Überlegungen. Der gesamte Entwicklungsprozess orientiert sich daran, Innovationen oder Verbesserungen zu schaffen, die diese Bedürfnisse wirklich abbilden. Technische Machbarkeit und wirtschaftliche Rentabilität sind zentrale Bewertungskriterien, jedoch nicht Ausgangspunkt der Überlegungen.

Deshalb geht es auch darum, Kunden intensiv im Kontext der Angebotsnutzung zu beobachten und aus den qualitativen Beobachtungen Stossrichtungen abzuleiten, wie diese Bedürfnisse adressiert werden können.

Design Thinking kurz erklärt, in diesem Video.

Design Thinking wurde an der Stanford University entwickelt – hier erfährst du mehr darüber.